Crypto Investor : Die Nachteile

20.4.2022 | 07:40

An diesem Punkt klingt die Crypto Investor Börse wahrscheinlich wie eine ziemlich sichere Wette. Ein einfaches, spielerisches Investitionserlebnis ohne Gebühren? Es ist ein großartiges Werkzeug für den Einstieg.

Wie bei allem gibt es jedoch auch bei Crypto Investor ein paar Nachteile. Den größten haben wir bereits ein wenig angerissen: die Funktionalität.

Crypto Investor wurde im Jahr 2018 eingeführt. Zwei Jahre später hat das Unternehmen es immer noch nicht möglich gemacht, Ihre Münzen abzuheben. Das bedeutet, dass alles, was Sie neben dem Kauf und Verkauf tun können, ist, Ihre Kryptos zu betrachten.

Das ist ein Manko, vor allem wenn man bedenkt, dass es andere Börsen gibt, die eine Auszahlung ermöglichen. Bei einigen von ihnen fallen sogar keine Gebühren an, wie https://www.indexuniverse.eu/de/crypto-investor-erfahrungen-new/ berichtet.

Natürlich können Sie sich Ihre Investition auf ein US-Bankkonto auszahlen lassen. Der Nachteil dabei ist, dass Sie auf etwaige Gewinne Kapitalertragssteuer zahlen müssen.

Eine weitere Einschränkung ist die Anzahl der verfügbaren Münzen. Andere Börsen bieten eine größere Auswahl an Währungen. Dadurch haben Sie mehr Möglichkeiten und können Ihre Krypto-Bestände besser diversifizieren.

Die begrenzte Auswahl an Münzen wird durch einen relativen Mangel an zusätzlichen Funktionen ergänzt. Dies ist eine einfache Schnittstelle für den Handel. Sie eignet sich zwar hervorragend für den Einstieg, ist aber nicht unbedingt die richtige Wahl für Anleger, die mehr wollen.

Fehlende Transparenz

Ein weiteres Problem bei Crypto Investor ist die mangelnde Transparenz der Preise.

Einige andere gebührenfreie Börsen geben zu, dass sie die Preise, die der Kunde sieht, anpassen. Daran verdienen sie ihr Geld. Anstatt Ihnen eine Gebühr im Voraus zu berechnen, passen sie die Kauf- und Verkaufspreise an, um einen Gewinn für das Unternehmen zu erzielen.

Das Team von Robinhood wollte sich nicht zu den Preisgestaltungspraktiken für die App äußern. Es gibt auch einige Bedenken, dass diese Praktiken dazu dienen, „Angst vor dem Verpassen“ zu schüren. Indem das Unternehmen die Preise auf eine bestimmte Art und Weise anpasst, kann es die Nutzer dazu verleiten, häufiger zu kaufen oder zu verkaufen als nicht.

Es ist ratsam, dass Anleger andere Börsen aufsuchen, um sich ein besseres Bild vom Markt zu machen, bevor sie einen Handel tätigen.

Sicherheitsaspekte
Wie bei fast allen Krypto-Börsen gibt es auch bei der Robinhood-App Sicherheitsbedenken. Es wurden keine groß angelegten Sicherheitsverletzungen gemeldet. Es gab vereinzelte Konto-Hacks.

Die Sicherheit, die das Unternehmen bietet, ist mit der seiner Konkurrenten vergleichbar. Es ist nicht unbedingt riskanter oder sicherer, Robinhood für den Handel mit Kryptowährungen zu nutzen.

Geografische Beschränkungen

Die Nutzung der Crypto Investor-App hat in den letzten zwei Jahren zugenommen. Als sie zum ersten Mal auf den Markt kam, war sie nur in einer Handvoll amerikanischer Staaten verfügbar.

Heute ist Crypto Investor nur noch für Einwohner von 47 US-Bundesstaaten verfügbar.

Ist Crypto Investor das Richtige für Sie?
Nachdem wir die Vor- und Nachteile verglichen haben, bleibt nur noch eine Frage zu beantworten. Ist Crypto Investor die richtige Börse für Sie?

Für angehende Cryptocurrency-Investoren kann die Antwort ja lauten. Der einfache Austausch und die niedrigen Gebühren machen diese Börse für Einsteiger attraktiv. Vielleicht möchten Sie sie sogar als Anlageinstrument nutzen, um jungen Menschen etwas beizubringen.

Wenn Sie hoffen, Ihre Krypto-Kenntnisse zu verbessern, müssen Sie sich vielleicht woanders umsehen. Vielleicht möchten Sie eine App, die Ihnen mehr Flexibilität bietet und Sie mehr tun lässt.

Kommentare sind geschlossen